Stand März 2021

Übersicht

Open Close

Wer wir sind

Wir, die Stiftung für gesundheitliche Prävention Baden-Württemberg (Stiftung des bürgerlichen Rechts), angesiedelt beim Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg, sind verantwortlich für die Datenverarbeitung.

Themen bei denen Daten verarbeitet werden

Wir verarbeiten Daten in den folgenden Zusammenhängen:

  • Webseitenbetrieb: Wenn Sie die Webseite aufrufen, werden kurzfristig die zur Bereitstellung notwendigen Daten (z.B. Ihre IP-Adresse) verarbeitet. Wir zeichnen diese nur auf, soweit dies hier ausdrücklich genannt ist. Eine längerfristige Speicherung von personenbeziehbaren Daten erfolgt nicht.
  • Kontaktaufnahme, Förderanfragen und Projektanträge: Sie können uns über die Webseite (Kontaktformular), E-Mail und Post Anfragen stellen und – im Rahmen der Vorgaben – auch Projektanträge einreichen. Wir verarbeiten die Daten nur zur Umsetzung unserer Arbeit und speichern diese im Rahmen der für uns geltenden Vorgaben; wir geben diese an Dritte weiter, soweit dies zur Bearbeitung erforderlich ist.
  • Veranstaltungsanmeldung: Zur Anmeldung von Veranstaltungen nutzt die Stiftung ein Anmeldeformular, über das Ihr Name, Ihre Institution sowie Ihre E-Mailadresse für die Veranstaltungsanmeldung erfasst werden. Diese Daten werden zwei Jahre nach der Veranstaltung gelöscht.

Wir geben die Daten nur an Dritte weiter, soweit dies zur Erledigung Ihres Anliegens oder aufgrund gesetzlicher Vorgaben erforderlich ist. Wir nutzen Dienstleister, um unsere Angebote bereitzustellen; soweit für die Dienstleistung erforderlich, können diese Dienstleister als Auftragsverarbeiter in Kontakt mit personenbezogenen Daten kommen.

Ihre Rechte

Open Close

Sie können natürlich jederzeit Ihre Betroffenenrechte ausüben und Folgendes verlangen:

  • Auskunft über die von uns verarbeiteten, Ihnen zuzuordnenden Informationen sowie den Informationen über die Verarbeitung und eine Information über die etwaige Weitergabe der Daten an Dritte (mehr Informationen zu diesem Recht finden sie hier),
  • die Berichtigung (Korrektur) Ihrer Daten,
  • die Löschung Ihrer Daten und/oder
  • die Einschränkung der Verarbeitung (gelegentlich auch "Sperrung" genannt) Ihrer Daten.

Verarbeiten wir Ihre Daten auf Basis einer Interessensabwägung, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu.

Verarbeiten wir Ihre Daten auf Basis der Einwilligung, können Sie die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Soweit wir Daten auf Basis einer Einwilligung oder zur Vertragserfüllung verarbeiten und Sie uns diese Daten überlassen haben, haben Sie das Recht, eine Kopie dieser Daten anzufordern oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen oder eine andere Organisation zu verlangen. Wir werden dabei allerdings Daten ausnehmen, deren Übergabe die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigen würde.

Wir haben einen Monat Zeit, um Ihnen auf Ihre Eingabe zu antworten.

Wir weisen hierbei darauf hin, dass wir bei einer reinen Nutzung der Webseite ohne Angabe Ihrer Daten in der Regel keine Möglichkeit haben, die gespeicherten Daten Ihnen direkt zuzuordnen (siehe Details zu den Informationen oben), das heißt, dass wir für die Auskunft vermutlich weitere Informationen von Ihnen brauchen, um diese Zuordnung durchzuführen; in diesem Fall werden wir Ihnen das mitteilen und die Auskunft erteilen, sobald Sie uns diese Informationen zum Zweck der Zuordnung im Rahmen der Auskunftserteilung überlassen haben.

Wenden Sie sich bei Bedarf gerne an uns. Sollten Sie Ihre Rechte ausüben wollen oder uns mit Fragen und Kritik kontaktieren wollen, zögern Sie bitte nicht dies zu tun. Sie finden alle Kontaktdaten im nachfolgenden Abschnitt "Verantwortliche Stelle".

Sie haben ferner gesetzlich das Recht, in Bezug auf die Datenverarbeitung bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde, etwa den Landesbeauftragten für den Datenschutz, Beschwerde einzulegen.

Verantwortliche Stelle

Open Close

Für die Datenverarbeitung im Kontext dieser Seite zeichnet sich verantwortlich: Stiftung für gesundheitliche Prävention Baden-Württemberg (Stiftung des bürgerlichen Rechts)

Kontakt:

Stiftung für gesundheitliche Prävention Baden-Württemberg
Geschäftsstelle
Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg
Else-Josenhans-Straße 6
70173 Stuttgart
E-Mail: praeventionsstiftung@sm.bwl.de
Tel.: 0711/123-3814

Detaillierte Informationen zur Webseite

Bereitstellung der Webseite

Open Close

Wir verarbeiten Daten, um Ihnen diese Webseiten und darauf befindliche Inhalte bereitstellen zu können.

Bei jedem Besuch einer Internetseite werden Daten erhoben und zwischen Ihrem Browser und unserem Server ausgetauscht. Wir verarbeiten automatisch Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt bzw. die bei der Anfrage entstehen. Die konkret verarbeiteten Daten sind in der Regel:

  • Ihre IP-Adresse,
  • Typ und Version Ihres Internet-Browsers,
  • das verwendete Betriebssystem,
  • die aufgerufene Seite,
  • den Statuscode des Abrufs,
  • die zuvor besuchte Seite (Referrer URL) sowie
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage.

Ihre Browser-Einstellung kann Auswirkungen auf die übermittelten Daten haben.

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, diese Daten anzugeben, sie sind jedoch technisch zur Bereitstellung der Dienstleistung erforderlich. Diese Daten werden automatisch von Ihrem Browser übermittelt bzw. vom Server beim Zugriff erfasst und zur Beantwortung der Anfrage und der Erstellung eines Zugriffsprotokolls genutzt.

Eine Zuordnung dieser Daten zu einer konkreten Person ist uns dabei regelmäßig nicht möglich.

Wir verarbeiten hier die Daten auf Basis unseres berechtigten Interesses (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO). Dieses Interesse liegt darin, eine Webseite und Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben, insbesondere auch zur Kommunikation über unsere Tätigkeiten und satzungsgemäßen Aufgaben. In Hinblick auf das Zugriffsprotokoll liegt das Interesse in der Absicherung eines technisch zuverlässigen Betriebs der Webseite.

  1. SSL-Verschlüsselung
    Ihre Kommunikation mit unseren Systemen erfolgt in aller Regel mittels einer verschlüsselten Verbindung (TLS/SSL), sodass Dritte mit adäquatem Aufwand keine Kenntnis des Inhalts nehmen können. Sie erkennen dies an der Anzeige Ihres Browsers für verschlüsselte Verbindungen (etwa einem Schloss-Symbol).
  2. Keine Anmeldefunktionalität
    Eine Anmeldefunktionalität an der Webseite für Nutzer des Webangebots ist nicht vorgesehen (für die Veranstaltungsanmeldung gilt der gesonderte Abschnitt dieser Datenschutzerklärung).
  3. Keine Einbindung dritter Quellen
    Die Webseite nutzt keine Einbindungen („embeds“ wie etwa Videos und Schriftarten) von dritten Anbietern, sodass auch keine Daten an solche externen Verantwortlichen übertragen werden.
  4. Sessions und Cookies
    Die Webseite nutzt je ein Session Cookie zum Zweck der Benutzerführung während einer Browsersitzung, also einem technisch zusammenhängenden Zugriff (Session) und zur Absicherung vor Cross-Site-Forgery-Angriffen. Weitere Details finden Sie unten im Abschnitt "Cookies".

Weitergabe an Dritte

Open Close

Daten, die beim Zugriff auf das Internetangebot protokolliert wurden, werden nur dann an Dritte übermittelt, wenn wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf unsere Infrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe in anderen Fällen erfolgt nicht.

Wir nutzen allerdings Dienstleister (etwa einen Hoster und einen externen Entwickler für die Webseite), die im Rahmen einer Auftragsverarbeitung mit den Daten in Kontakt kommen können. Die Dienstleister sind deutsche Unternehmen und der Server wird an einem deutschen Standort betrieben.

Speicherfrist

Open Close

Die Daten werden für die Dauer des Besuchs für die Beantwortung der Abfragen erfasst und auch in der Folge im Zugriffsprotokoll gespeichert. Die IP-Adressen liegen für 24 Stunden in den Zugriffsprotokollen (Logdateien) vor und werden anschließend anonymisiert, nach dieser Dauer liegen keine personenbezogenen Daten mehr in den Zugriffsprotokollen vor.

Hinweise zu Cookies

Open Close

Unsere Nutzung von Cookies
Wir nutzen nur die für den Betrieb der Webseite notwendigen Cookies. Dies sind:

  • CraftSessionId – PHP Session Cookie
  • CRAFT_CSRF_TOKEN – Cookie zum Schutz vor Cross-Site-Forgery

Das Sitzungscookie CraftSessionId ermöglicht kurzfristig festzustellen, dass derselbe Nutzer (Internetbrowser in einem konkreten Benutzeraccount auf einem konkreten Gerät) erneut eine Seite aufruft, um so ein nahtloses Besuchserlebnis auf der Seite zu ermöglichen. Dies dient ausschließlich der technischen Bereitstellung der Seiten und ermöglicht nur die Feststellung, dass dieselbe Person die Seite aufruft, nicht jedoch, wer diese Person ist. Zu diesem Zweck erstellt das System eine Zufallszahl, die in dem Cookie abgelegt wird und so einen einheitlichen Besuchsvorgang identifizieren kann, indem Ihr Browser dieses Cookie wieder an unseren Server überträgt.
Das Cookie CRAFT_CSRF_TOKEN dient dazu, sogenannte Cross-Site Request Forgery Angriffe abzuwehren, weitere Informationen hierzu finden Sie hier.

Diese ermöglichen bei Ihnen als reiner Nutzer der Webseite keinen Rückschluss auf Sie als Person.
Weitere Informationen zu den technischen Hintergründen finden Sie hier.

Speicherdauer der Cookies
Die Cookies werden nach Ende der Sitzung entfernt (dies erfolgt durch Ihren Browser, bei gängigen Browsern erfolgt die Löschung spätestens, wenn Sie den Browser schließen).

Ihre Einwirkungsmöglichkeiten speziell bei Cookies
Cookies lassen sich mit allen gängigen Internetbrowsern steuern. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass alle Cookies akzeptiert werden, ohne die Benutzer zu fragen. Wenn Sie den vollen Funktionsumfang der Website nutzen möchten, sollten Sie Ihren Browser so einstellen, dass zumindest Session-Cookies akzeptiert werden. Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, sollten Sie die entsprechende Option in den Systemeinstellungen des Browsers deaktivieren.

Wenn Sie alle Cookies ablehnen, sind sie nicht mehr optimal gegen Cross-Site-Request-Forgery-Attacken geschützt.

Reichweitenmessung (Statistiken)

Open Close

Wir erstellen keine Nutzungsstatistiken und setzen keine Cookies zur pseudonymen Reichweitenmessung ein.

Social Media

Open Close

Wir nutzen keine Social Media-Integrationen.

Weitere detaillierte Informationen

Kontaktaufnahme und Förderanfragen

Open Close

Kontaktwege

Kontaktformular
Wenn Sie das Kontaktformular nutzen, wird Ihre Nachricht direkt an die E-Mail-Adresse der Stiftung weitergeleitet und dort wie eine E-Mail weiter behandelt. Sie können auch direkt an die E-Mail-Adresse schreiben. Die Übertragung an unseren Server erfolgt bei Nutzung des Kontaktformulars automatisch verschlüsselt.

Für das Kontaktformular werden folgende Daten abgefragt, ohne die eine Bearbeitung ihrer Anfrage nicht möglich ist:

  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Vor- und Nachname
  • Ihre Nachricht

Folgende Daten können freiwillig angegeben werden:

  • Institution

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, diese Daten anzugeben, sie sind jedoch zur Abwicklung der Kontaktaufnahme erforderlich.

E-Mail-Kontakt
Senden Sie uns eine E-Mail, übersenden Ihr Programm und Anbieter neben Ihrer Nachricht automatisiert die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, Betreff und, soweit vorhanden den von Ihnen angegebenen Namen, ferner technisch bedingte Daten (sog. Header, dieser kann beispielsweise Ihre IP-Adresse zum Zeitpunkt des Versands enthalten). Sie sind nicht zu bestimmten Angaben verpflichtet (weder gesetzlich noch vertraglich), sollten uns zweckmäßigerweise von Ihrer gültigen E-Mailadresse schreiben und Ihr Anliegen mitteilen.

Postalischer Kontakt
Übermitteln Sie uns postalisch Ihr Anliegen, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten, um Ihre Anfrage zu beantworten. Sie sind nicht zu bestimmten Angaben verpflichtet (weder gesetzlich noch vertraglich), sollten uns zweckmäßigerweise jedoch zumindest Ihre Kontaktdaten für die Antwort und Ihr Anliegen nennen.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wir verarbeiten die Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage im Rahmen der Erfüllung unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO), das in der ordnungsgemäßen Beantwortung Ihrer Anfrage liegt und gegebenenfalls im Kontext von Verträgen im datenschutzrechtlichen Sinn oder Ihrer Vorbereitung auf Ihre Anfrage hin (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO). Ferner speichern wir sie, soweit wir hierzu zur Einhaltung gesetzlicher Anforderungen im Sinn von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO verpflichtet sind.

Auftragsverarbeiter

Die Bereitstellung des E-Mail-Systems erfolgt durch einen Dienstleister, der diese Daten in unserem Auftrag verarbeitet.

Weitergabe an Dritte

Wir geben Ihre Daten nur weiter, soweit dies zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich ist, und/oder eine entsprechende gesetzliche Verpflichtung besteht.

Speicherfrist

Wir verarbeiten die Daten zur Erledigung Ihres Anliegens und halten im Rahmen der für uns gültigen öffentlichen Vorgaben eine Kopie für 10 Jahre vor.

Projektanträge

Open Close

Beschreibung und Rechtsgrundlage

Sie können bei uns Projektanträge postalisch oder per E-Mail einreichen. Sie müssen hierbei die Kontaktdaten des Projektverantwortlichen angeben, weitere notwendige Daten ergeben sich aus den Projektvorgaben.

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, diese Daten anzugeben, wir können jedoch ohne diese Angaben Ihre Anträge nicht bearbeiten.

Wir verarbeiten die darin befindlichen personenbezogenen Daten im öffentlichen Interesse (Art. 6 Abs. 1 Buchst. e DSGVO i.V.m. § 20f SGB V i.V.m. Landesrahmenvereinbarung zur Umsetzung der nationalen Präventionsstrategie gemäß § 20f SGB V im Land Baden-Württemberg vom 19.10.2016 („LRV Baden-Württemberg“) i.V.m. Vereinbarung zu § 5 der LRV Baden-Württemberg) zum Zweck der Umsetzung unserer Aufgabe der Projektförderung, zur Erfüllung von Verträgen im datenschutzrechtlichen Sinn oder Ihrer Vorbereitung auf Ihre Anfrage hin (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO), und soweit wir hierzu zur Einhaltung gesetzlicher Anforderungen im Sinn von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO verpflichtet sind.

Weitergabe

Für die ordnungsgemäße Bearbeitung von Projektanträgen ist eine Weiterleitung an weitere Personen zur Einholung von Stellungnahmen und für Entscheidungen notwendig; wir geben die Daten hier im erforderlichen Umfang weiter. Dies erfolgt in Erfüllung unserer öffentlichen Aufgabe im Rahmen mit der vorgenannten Verarbeitungsgrundlage. Ferner geben wir Daten weiter, soweit wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind.

Speicherfrist

Wir speichern diese Daten für 10 Jahre im Rahmen der öffentlichen Vorgaben.

Veranstaltungsanmeldung

Open Close

Beschreibung und Rechtsgrundlage

Sie können sich über unsere Webseite für Veranstaltungen anmelden. Hierbei erheben wir zusätzlich zu den Daten für die Bereitstellung der Webseite folgende Daten, die Sie uns mitteilen:

  • Vor- und Nachname
  • Institution
  • E-Mail-Adresse

Die Daten verarbeiten wir in unserem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO), das in der Durchführung von Veranstaltungen im Rahmen unseres Satzungszwecks liegt und soweit wir hierzu zur Einhaltung gesetzlicher Anforderungen im Sinn von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO verpflichtet sind.

Sie können sich jederzeit vor der Veranstaltung wieder abmelden; in diesem Fall werden auch Ihre Daten gelöscht.

Weitergabe

Eine Weitergabe dieser Daten erfolgt nicht, außer es besteht eine gesetzliche Verpflichtung.

Speicherfrist

Die Daten werden, soweit Sie sich nicht vorher abmelden, bis zur Veranstaltung im System gespeichert und dann in Form einer Anmeldeliste exportiert.

Diese Daten werden zum Zweck der Veranstaltungsorganisation verarbeitet und innerhalb von zwei Jahren nach der Veranstaltung gelöscht.

Profiling

Open Close

Wir führen kein Profiling (automatisierte Entscheidungsfindung) durch.

Daten von Kindern

Open Close

Wir bieten keine besonderen Dienstleistungen für Kinder an. Ebenso verarbeiten wir Ihre Daten nicht aktiv. Soweit wir Daten von Kindern empfangen, gelten jedoch diese Datenschutzinformationen auch für sie.